Öffnungszeiten


Montag-Mittwoch, Freitag
07:45 bis 11:15 Uhr

Mittwochnachmittag 
15:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag geschlossen


FFP2-Maskenpflicht


Grußwort des Bürgermeisters

Online-Rathaus


Formulare und Online-Dienstleistungen (e-Bürgerdienste)


Heiraten in Grosselfingen

   


Unsere neue Gemeindebroschüre, jetzt auch Digital! 


https://www.total-lokal.de/publikationen//projekt/7241505003


https://player.vimeo.com/video/665112915"
 

Sie sind hier: Startseite >> Gemeinde >> Ortsgeschehen

Tierfund! Meldung vom 27. Oktober 2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 24.10.2022 wurde ein rot-braunes Seidenhuhn gefunden. Das Huhn befindet sich in tierärtzlicher Behandlung.
Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an die Gemeindeverwaltung wenden.

Ihre Gemeindeverwaltung

Rathaus geschlossen Meldung vom 24. Oktober 2022

Das Rathaus ist am
 
Montag, den 31. Oktober 2022
geschlossen. 
 
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Symbol Hand

Allgemeinverfügung des Landratsamtes Zollernalbkreis Meldung vom 19. Oktober 2022

Sperrfristverschiebung für die Ausbringung von organischen Düngern wie Gärrest und Gülle 
Die langjährigen, durchschnittlichen Witterungsverhältnisse im Zollernalbkreis ermöglichen in den meisten Jahren ein Pflanzenwachstum und eine Nährstoffaufnahme der Grünlandbestände bis Anfang Dezember. So haben sich die Grünlandbestände dieses Jahr nach der Sommertrockenheit durch den Regen gut erholt und zeigen in Verbindung mit den hohen Temperaturen ein kräftiges Wachstum. Der Vegetationsbeginn im Frühjahr setzt in der Regel nicht vor Mitte Februar ein. Oftmals finden sich im Februar noch geschlossene Schneedecken oder die Böden weisen eine starke Wassersättigung auf. Dies macht ein Befahren nicht möglich und birgt die Gefahr von Bodenverdichtungen und Strukturschäden. Demzufolge wird eine Verschiebung des Verbotszeitraums für die Ausbringung von Düngemitteln mit wesentlichem Gehalt an Stickstoff auf Grünland um 2 Wochen auf den 15. November 2022 bis einschließlich 14. Februar 2023 verfügt.