Veranstaltungen

Sämtliche Veranstaltungen sind aufgrund der Corona-Verordnung vom 17. März 2020 mit Änderungen vom 22. März 2020 und 28. März 2020 bis auf weiteres abgesagt.

pdfKalender 2020.pdf (1015,2 KiB)

Dienstleistungen

Verfahrensbeschreibungen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Orientierungstest für künftige Lehramtsstudierende in Baden-Württemberg durchführen

Mithilfe eines Online-Tests können Sie herausfinden, ob das angestrebte Lehramtsstudium mit dazugehöriger Berufswahl für Sie geeignet ist.

Achtung: Dieses Orientierungsverfahren ist für alle Lehramtsstudiengänge als Zulassungsvoraussetzung vorgeschrieben.

Der Test ist anonym. Nur Sie können die Auswertung Ihrer Antworten sehen.

Zuständige Stelle

das Wissenschaftsministerium

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Persönlicher Kontakt

Dèsirèe Bodesheim

Bürgerreferentin

Details

Voraussetzungen

Sie möchten ein Lehramtsstudium beginnen.

Verfahrensablauf

Das Orientierungsverfahren wird auf den Seiten des "Career Counselling for Teachers" (CCT) angeboten. Sie loggen sich dort mit einem Code ein und können gleich mit dem Test beginnen. Der Test besteht aus mehreren Abschnitten.

Nachdem Sie den Test vollständig ausgefüllt haben, erhalten Sie eine Auswertung.

Unabhängig davon erhalten Sie auf Wunsch eine allgemeine Bestätigung, dass Sie den Test durchgeführt haben. Diese müssen Sie Ihrer Bewerbung auf einen Studienplatz beilegen.

Erforderliche Unterlagen

keine

Kosten

keine

Bearbeitungsdauer

unterschiedlich, da Sie den Test zwischendurch unterbrechen und erst zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen können

Vertiefende Informationen

Formulare/Onlinedienste

  • Orientierungsverfahren für künftige Lehramtsstudierende Studierende, die überlegen, ein Lehramtsstudium zu beginnen, können mithilfe des Orientierungsverfahrens für Lehramtsstudierende herausfinden, ob das angestrebte Studium mit dazugehöriger Berufswahl für sie geeignet sein könnte.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Wissenschaftsministerium hat dessen ausführliche Fassung am 26.04.2018 freigegeben.