Herrliches Sommerwetter bietet idealen Rahmen für Sommermarkt in Grosselfingen. Zahlreiche Besucher auf traditionsreichem Markt auf dem Marktplatz

wo. Am vergangenen Montag hatte die Gemeinde Grosselfingen zum traditionellen Sommermarkt eingeladen. Bei herrlichem Wetter zog es viele Besucher zu den Ständen. Sie begutachteten das reichhaltige Angebot. Der Sommermarkt hat einen guten Ruf bei den Marktbeschickern, so das viele den Markt in Grosselfingen fest in Ihrem Kalender eingetragen haben und regelmäßig nach Grosselfingen kommen. Die Besucher danken es mit einem regen Besuch. Der Aufbau und danach der gesamte Ablauf funktionierten dank der routinierten Leitung und Organisation durch Marktmeister Silvester Rapp wie gewohnt ohne Schwierigkeiten.

Der Markt wird sehr gut angenommen und ist eine schöne Abwechslung im Terminkalender der Gemeinde. Zusätzlich hatte in diesem Jahr der Förderverein Hainburgschule und Kindergarten Grosselfingen e.V. einen Stand. Die Mütter der Kindergartenkinder sorgten mit Roter Wurst und kühlen Getränken für das leibliche Wohl. Außerdem verkauften die engagierten Eltern Kaffee, Süßigkeiten und Wassereis. Ebenfalls wurden Glitzertattoos gemacht. Der Verein wurde im Jahr 2010 als Förderverein für die Hainburgschule gegründet. Im Förderverein haben sich Eltern, ehemalige Schüler, Lehrer und Freunde der Schule durch ihre Mitgliedschaft zusammengeschlossen. 2019 wurde der Förderverein um die Abteilung Kindergarten erweitert. Interessierte könnten sich bei der 1. Vorsitzenden Daniela Dehner unter foerderverein.kiga.st.josef@web.de in Verbindung setzen.
So bot der Sommermarkt nicht nur eine Gelegenheit zum Einkauf, sondern auch zu einem kleinen Plausch.