TTC Grosselfingen ermittelt seine Vereinsmeister. Josua Ritzmann gewinnt den Titel in der Einzelkonkurrenz und mit Jona Lauer auch im Doppel

Grosselfingen. Der Tischtennisclub Grosselfingen ermittelte in der Turnhalle der Grund- und Hauptschule seine diesjährigen Vereinsmeister bei den Herren. Teilnehmen durften alle Vereinsmitglieder. Dieses Jahr triumphierten die Nachwuchsspieler des TTC. Vereinsmeister im Herren Einzel wurde Josua Ritzmann. Im Doppel gewannen Josua Ritzmann und Jona Lauer.

Die Turnierleitung lag bei Jürgen Liefke und Patrick Gsell, diese konnten 14 Vereinsmitglieder zum Doppel Turnier begrüßen.
Zuerst wurden die Doppelpartner ausgelost, dabei wurden 7 Spieler gesetzt und die anderen 7 Spieler zugelost. Dabei kam es zu folgenden Paarungen:
Josua Ritzmann/Jona Lauer, Klaus Pflumm/Christian Ludewig, Thomas Hankele/Klaus Hess, Jürgen Liefke/Jürgen Hankele, Robert Heine/ Patrick Gsell, Uli Lörch/Dominik Schnell und Alexander Zimmermann/ Richard Wagner. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden. Es gab viele spannende und enge Matches. Da die Doppel alle ziemlich ausgeglichen waren, blieb kein Doppel ohne Punktverlust.
Die Platzierungen im Überblick:
Josua Ritzmann/Jona Lauer (5:1 Spiele und 16:6 Sätze)Robert Heine/Patrick Gsell (5:1 Spiele und 15:9 Sätze)Thomas Hankele/Klaus Hess (4:2 Spiele und 15:8 Sätze) Klaus Pflumm/Christian Ludewig (3:3 Spiele und 12:12 Sätze)Alexander Zimmermann/Richard Wagner (3:3 Spiele und 10:12 Sätze)Jürgen Liefke/Jürgen Hankele (1:5 Spiele und 7:16 Sätze)Uli Lörch/Dominik Schnell (0:6 Spiele und 6:18 Sätze)
 
Einen Tag später wurden die Vereinsmeisterschaften im Herren Einzel ausgetragen.
Zuerst wurden die 12 Spieler auf zwei Gruppen aufgeteilt, wobei in den einzelnen Gruppen Jeder gegen Jeden spielte. In Gruppe 1 spielten: Robert Heine, Bernhard Schmid, Tobias Öhrle, Walter Pari, Jona Lauer und Dominik Schnell. In Gruppe 2 spielten: Klaus Pflumm, Jürgen Liefke, Jürgen Hankele, Patrick Gsell, Josua Ritzmann und Klaus Hess.
Nach den Gruppenspielen kam es zu folgenden Viertelfinalpaarungen. Robert Heine gegen Patrick Gsell hier setzte sich Robert Heine klar mit 3:0 Sätzen durch. Im zweiten Viertelfinale standen sich Klaus Pflumm und Bernhard Schmid gegenüber, dieses endete mit 3:0 für Klaus Pflumm. Im Dritten Viertelfinale bezwang Jugendspieler Jona Lauer Jürgen Liefke knapp mit 3:2. Das vierte Viertelfinalspiel gewann Josua Ritzmann mit 3:0 gegen Dominik Schnell.
Es folgten nun die Halbfinale. Hier gewann Robert Heine gegen Jona Lauer mit 3:1 Sätzen. Im zweiten Halbfinale konnte sich Josua Ritzmann knapp in fünf Sätzen gegen Klaus Pflumm durchsetzen. Somit belegten den gemeinsamen dritten Platz Jona Lauer und Klaus Pflumm. Im Endspiel standen sich Rückkehrer Robert Heine und Josua Ritzmann gegenüber. Nach vielen hervorragenden Ballwechseln gewann schließlich Josua Ritzmann verdient mit 3:2 Sätzen. Somit heißt der neue Vereinsmeister Josua Ritzmann. Der 1. Vorsitzende Klaus Hess war erfreut über das sehr gute Abschneiden der Nachwuchsspieler. Hier macht sich das gute Training mit Wolfgang Jagst bemerkbar. Danach klang der Tag noch beim gemütlichen Grillen aus.
Wer Interesse am Tischtennissport hat kann gerne ins Training kommen, dies gilt insbesondere für Jugendliche im Alter von 8-18 Jahre. Aber auch Erwachsene sind gerne willkommen.
Trainingszeiten:
Jugend: Mo. 19:00-20:00 Uhr und Fr. 18:00-20:00 Uhr
Herren: Mo. 20:00-22:00 Uhr und Freitag 20:00-22:00 Uhr