Umzug der Schulklassen der Hainburgschule Grosselfingen in die Klassenzimmercontainer

wo. Die Hainburgschule in Grosselfingen wird in den
nächsten Monaten umfassend saniert. Um den Unterricht während der Bauphase
sicherzustellen wurden Klassenzimmercontainer aufgestellt in denen der
Unterricht stattfindet. Am vergangenen Montag bezogen die Klassen Ihre
„Übergangsklassenzimmer“.

Während den Osterferien fand der Umzug statt. Das Schulhaus wurde komplett leergeräumt. Am Montag war der Startschuss für den Schulbetrieb in den hellen und wohnlichen Klassenzimmercontainern. Karl Heinz Merz Lehrer i. R. hat mit allen Schulkindern und Lehrern ein schwäbisches Baulied „Schubkarra“ einstudiert. Jede Klasse zog mit Ihrem Schubkarren ein. Jeder Schüler erhielt eine Brezel, einen Apfel und ein Getränk, das vom Elternbeirat finanziert wurde. Die Brezeln waren von der Bäckerei Haug geliefert worden. Die Lehrerin Frau Parisi hatte mit der 3. Klasse ein selbstgestaltetes Baubanner vorbereitet. Die 80 Kinder freuen sich, dass jetzt die Bauphase startet. Rektorin Frau Staiger, alle Lehrerinnen und Miriam Schilling haben gemeinsam die Klassenzimmer eingerichtet. Frau Staiger begrüßte die Kinder und das Kollegium im Schulhof, bevor alle Ihre neuen Klassenzimmer bezogen. Auch etliche Eltern waren anwesend und freuten sich das diese Lösung während der Bauphase gefunden wurde.