Öffnungszeiten


Montag-Mittwoch, Freitag
07:45 bis 11:15 Uhr

Mittwochnachmittag 
15:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag geschlossen


FFP2-Maskenpflicht


Grußwort des Bürgermeisters

Online-Rathaus


Formulare und Online-Dienstleistungen (e-Bürgerdienste)




   


Unsere neue Gemeindebroschüre, jetzt auch Digital! 


https://www.total-lokal.de/publikationen//projekt/7241505003


https://player.vimeo.com/video/665112915"
 

Sie sind hier: Startseite >> Gemeinde >> Ortsgeschehen

Wohnraum in Grosselfingen für Geflüchtete aus der Ukraine melden

Flagge Ukraine

Für die Unterbringung von Menschen aus der Ukraine wir dringend Wohnraum benötigt!
 
Für die Gemeinde ist es eine große Herausforderung zeitnah notwendige Unterkünfte für die Unterbringung der Geflüchteten bereitzustellen und deren Versorgung zu gewährleisten.
 

Bisher wurde durch die Eigeninitiative zweier Grosselfinger Familien bereits Wohnraum zur Verfügung gestellt und bezogen.
 
Angesichts des weiter zu erwartenden Zustroms in die Gemeinden wird dringend weiterer Wohnraum für die Unterbringung dieser Menschen gesucht.
 
Wer leerstehenden Wohnraum im Grosselfinger Gemeindegebiet zur Verfügung stellen kann und möchte melde sich bitte mit Name, Anschrift und möglicher Erreichbarkeit sowie Angaben zum Wohnraum, z. B. Anzahl der Räume, Größe der Räume, Ausstattung auf dem Rathaus oder Landratsamt, Amt für Zuwanderung und Integration, Tel. 07433 92-1311, E-Mail: fluechtlinge@zollernalbkreis.de.
 
Direkt an die Gemeindeverwaltung gemeldeter Wohnraum wird an das Landratsamt weitergeleitet.