Veranstaltungen


Feuerwehr Grosselfingen feiert besinnliche WeihnachtsfeierRainer Knoll ist sehr zufrieden mit dem vergangenen Jahr

wo. Die Freiwillige Feuerwehr Grosselfingen hatte als Dankeschön für die Arbeit im vergangenen Jahr die Wehrangehörigen zur Weihnachtsfeier ins Feuerwehrhaus eingeladen. Kommandant Rainer Knoll begrüßte zu Beginn alle Anwesenden. Dies waren neben Bürgermeister Franz Josef Möller unter anderem Ehrenmitglieder, Mitglieder der Altersabteilung, Aktive Mitglieder der Wehr und die Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Auch viele Angehörigen waren der Einladung gerne gefolgt.

Er betonte, dass die Wehr im vergangenen Jahr von schweren Einsätzen verschont geblieben ist. Trotzdem schaut die Wehr auf ein bewegtes Jahr zurück. Er ist stolz auf die Mitarbeit jedes Einzelnen. Nach diesen Worten wurde das Büffet eröffnet. Dieses lies keine Wünsche offen. Auch für eine leckere Nachspeise war gesorgt. Weiter ging es mit Kaffee und Kuchen. Nach dem Essen ging es im Programm weiter. Der Nikolaus (Kai Schäfer) und Knecht Ruprecht (Frank Vogel) betraten den Raum und wurden mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ empfangen. In seinem Goldenen Buch hatte der Nikolaus viel zu berichten.
Neben den Jugendlichen, waren auch die Aktiven, Senioren und der Kommandant und sein Stellvertreter im Buch vermerkt. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr erhielten ein kleines Präsent. Im Anschluss überreichten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Ihren Betreuern ein Geschenk. Diese freuten sich darüber sehr. Rainer Knoll und Tobias Mössmer erhielten als Überraschung ein T- Shirt.
Bei heiteren Gesprächen, Gebäck und Süßigkeiten verging die Zeit wie im Flug.
Rainer Knoll hatte eine Diashow über das allgemeine Feuerwehrgeschehen des vergangenen Jahres vorbereitet.
In kameradschaftlicher Runde klang das Feuerwehrjahr besinnlich aus.