Veranstaltungen


FC- Ball im Gasthaus Ochsen in Grosselfingen war wieder voller ErfolgUnterhaltsames Programm begeisterte die vielen Gäste

wo. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr stieg am vergangenen
Freitag der 2. Fasnetsball des FC Grosselfingen. Wie im vergangenen Jahr füllte
sich der Saal rasch und die zahlreichen Sitzplätze waren schnell belegt.
Gemeinsam wurde richtig gefeiert. Die Gästeschar war bunt gemischt. Jung und
Alt feierten gemeinsam. Für Essen und Trinken war den ganzen Abend
bestens gesorgt. Außerdem war eine große Bar aufgebaut worden. Jay Jay Musik
sorgte vor dem Programm, während den Pausen und nach dem Programm für gute
Stimmung mit Musik.

Um ca. 20.30 Uhr begrüßte Marvin Haid die Gäste und führte den ganzen Abend gekonnt durchs Programm. Danach führten die Dalbachhexa Ihren Hexentanz auf. Mit schaurigen Klängen, Nebelmaschinen, Laternen und vielen Pyramiden unterhielten Sie die Zuschauer mit Ihrem Hexentanz prächtig. Der Hexentanz war von Annika Schäfer und Katja Dank einstudiert worden. Die lange Vorbereitungszeit hat sich gelohnt und die Gäste dankten es und es schallte laut 3 mal Daaalbach- Hexa durch den Saal. Als nächster Programmpunkt führte die Tanzgarde aus Wachendorf Ihren Tanz auf. Die Mädels brachten den Saal ebenfalls zum Kochen. Den Abschluss des Programms bildete die Lumpenkapelle aus Grosselfingen. Auch hier kochte der Saal. Es wurde getanzt, geschunkelt und gesungen.
Das Publikum dankte es allen Akteuren mit viel Applaus. Nach Ende des Programms übernahm wieder Jay Jay Musik. Die beiden Musiker verstanden es vortrefflich die Stimmung am Kochen zu halten. Der Abend war für alle ein voller Erfolg. Bei bester Stimmung wurde bis in den frühen Morgen gemeinsam gefeiert