Veranstaltungen

Veranstalter

FC Grosselfingen Abteilung Tennis

Veranstalter

Obst- und Gartenbauverein

Veranstalter

FC Grosselfingen Abteilung Tennis

Veranstalter

Schützenverein

Veranstalter

Gemeinde Grosselfingen

Veranstalter

Kleintierzuchtverein Grosselfingen e.V.
72415 Grosselfingen

Veranstalter

Kinder- und Jugendbüro


Suche

wo. Der Männergesangverein Grosselfingen hielt am vergangenen Donnerstagabend seine Hauptversammlung ab. Hierzu trafen sich die Mitglieder im Nebenzimmer des Vereinslokals Gasthaus „Ochsen“. Auf der Tagesordnung standen die Jahresberichte, Neuwahlen und Ehrungen. Mit Grußworten an den Vertreter der Gemeinde Kai Meyer, den Vorsitzenden des Liederkranz Steinhofen Andreas Fecker und Chorleiterin Annekatrin Fecker, an die anwesenden Mitglieder und Sänger, Ehrenmitglieder und der Totenehrung durch Vorsitzenden Ewald Endress wurde die Hauptversammlung eröffnet. Dann begann er mit seinem Bericht. Der Verein zählt derzeit 100 Mitglieder, 86 Fördernde Mitglieder, davon 64 Ehrenmitglieder. Derzeit singen 14 Männer aktiv im Chor. Der Männergesangverein hatte 54 Anlässe davon 47 Proben. Er bedankte sich bei allen, die ihn im vergangenen Jahr bei seiner Arbeit unterstützt haben. Schriftführer Hans-Anton Fecker hatte das Vereinsjahr detailliert zusammengefasst. Am 13.April war die Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Ochsen“. Am 01. Juli hat man sich am Grosselfinger Dorffest mit einem Weinbrunnen beteiligt und am 27. August Hockete in Steinhofen, am 18. September Vorstandssitzung in Steinhofen, am 22. September Grillfest bei Kurt und Katharina Stauss, am 21. Oktober Dreiländertour Deutschland/Österreich/Schweiz, 29. Oktober musikalischer Auftritt beim Senioren- und Altennachmittag in Grosselfingen, 12. November Gemeinsames Konzert in der Hohenzollernhalle Bisingen, 18. November Volkstrauertag in Grosselfingen, 19. November Volkstrauertag in Steinhofen, 21. Dezember Weihnachtsliedersingen im Haus im Park, 28. Dezember Trauerfeier für Otto Nesselhauf, 18. Januar Sitzung in Steinhofen. Am 03.03.2018 Hauptversammlung Chorverband in Dotternhausen. Danach ging er auf die kommenden Termine ein. Als besonderer Höhepunkt wird ein Weihnachtskonzert in der Kirche in Grosselfingen am 23. Dezember stattfinden.

mehr...

jw. Mit „Guten Morgen Ihr Brüder“ hieß Narrenvogt Manfred Ostertag die Anwesenden willkommen zur einberufen – mittlerweile immaterielles Weltkulturerbe . Das Bruderschaftslied „Lustig war´s in unserm Land. Von Venedig seind´s wir bekannt“ folgte. Zur Totenehrung erhob sich die Versammlung zum kurzen Gedenken an verstorbene Mitglieder. In seinem Jahresbericht hielt Manfred Ostertag (Narrenvogt) einen informativen Rückblick über die letzten 2 Jahre. Das „Rombalga 2018“ durch den Flecken und anschließend im Gasthaus Ochsen war ein voller Erfolg und soll auf diese Weise weiter geführt werden Die Vorstandschaft habe ein Konzept erstellt, wie sich das Narrengericht in Zukunft aufstellen sollte Dieses Zukunftskonzept wurde von Hubert Riester der Versammlung vorgestellt. Die Rechtsform des Narrengerichts und der Bruderschaft sei unklar. Dies habe rechtliche Nachteile, zum Beispiel bei Haftungsfragen. Die Planung und Organisation der Veranstaltungen insbesondere des Narrengerichts werde mit der Zeit immer komplexer und aufwendiger. An den bestehenden Organen -Narrengericht als Veranstaltung und der Bruderschaft- solle demnach nichts geändert werden, da sonst Traditionen und Brauchtum verloren gehen würden. Dennoch sollen künftig einige Punkte verbessert werden. So die Erreichung einer zeitgemäßen Rechtsform, mehr Möglichkeiten für Mitspieler sich zu engagieren sowie die Entlastung des Vogtes und der Bruderschaft, insbesondere was die Planung des Narrengerichts angeht

mehr...

wo. Die Vorstandschaft der Reit- und Fahrgemeinschaft Marienhof hatte am vergangenen Samstag zur Hauptversammlung ins Vereinsstüble der Otto-Marienfeld-Reithalle eingeladen. Die Vorstandschaft konnte über die erfolgreiche Vereinsarbeit berichten. Neuwahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Versammlung. Mit Grußworten von Vorsitzender Monika Marienfeld an die anwesenden Mitglieder und den stellvertretender Bürgermeister Thomas Haug wurde die Versammlung eröffnet. Danach erfolgte die Totenehrung.  Anschließend berichtete Schriftführerin Carolin Zanger vom abgelaufenen Geschäftsjahr. Sie ging im Detail auf die Termine des vergangenen Jahres ein. Das Vereinsjahr begann am 08.01.2017 mit dem Neujahrsspringen. Dieses wurde zum 8. Mal veranstaltet. Am 18.03.2017 wurde erstmalig eine Pferde- Show in der Reithalle veranstaltet. Diese war ein sensationeller Erfolg und wird deshalb wiederholt werden. 350 Besucher wurden mit 10 verschiedenen Programmpunkten begeistert. 26 Reiter gestalteten die komplette Show. Christine Franke führte durch das Programm das fast alle Bereiche des Reitsports abdeckte.  Am 14.04. war das traditionelle Forellenessen am Karfreitag. Dieses wurde außerordentlich gut besucht. Darauf folgte der Osterreitkurs vom 18. 04. bis 22.04. Dieser wurde von 54 Teilnehmern besucht. Beim Erwachsenenreitertag am 06.05.2017 stellten die Prüflinge der Wertungsrichterin Vanessa Lutz Ihr Können unter Beweis. Am 07.05.2017 fand der 19. Jugendreitertag in der Reithalle statt. Mehr als 60 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 4 und 21 Jahren nahmen daran teil. Auch die Kinderspielgruppe zeigte Ihr Können. Hier waren Vanessa Lutz und Tamara Baumann als  Wertungsrichter im Einsatz. Gut angenommen wurde der Pfingstreitkurs vom 06. bis 10. Juni mit 47 Teilnehmern.

mehr...